Impfaktion in der Jean-Paul-Grundschule


Möglichkeit zur 2. und 3. Impfung am Samstag, 27.11.2021
 
Am Samstag, den 27.11.2021 findet zwischen 8:00 und 16:00 Uhr in der Aula der Jean-Paul-Grundschule, Breslauer Str. 9 in Schwarzenbach a.d.Saale eine Impfaktion durch ein mobiles Impfteam für die Zweit- und Drittimpfung gegen Covid-19 statt.
 
Es wird ausschließlich mit Impfstoff von Pfizer/Biontech geimpft. Es stehen mindestens 500 Impfdosen zur Verfügung. Impfen lassen können sich die Personen, die noch eine Zweitimpfung zum Vollschutz benötigen bzw. die Personen, deren bisheriger vollständiger Impfschutz seit mind. 5 Monaten besteht (Booster-Impfung).
 
Eine Anmeldung zum Termin ist nicht notwendig.
Der Zugang erfolgt über den Eingang zur Turnhalle.
Die Mindestabstände sind einzuhalten und im Gebäude ist eine FFP2-Maske zu tragen.
 
Zwingend mitzubringen ist die
- Versicherungskarte (auch für Privatversicherte) sowie der
- Impfpass.
 
Darüber hinaus haben diejenigen, die bisher noch nicht mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech geimpft wurden, den Aufklärungsbogen sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen für einen mRNA-Impfstoff mitzubringen. Sollten die Unterlagen, die mit der Erstimpfung ausgehändigt wurden, nicht mehr vorliegen, so können diese unter http://www.impfung-hoferland.de/ heruntergeladen werden. Diejenigen, die bereits mit dem Präparat von Pfizer/Biontech geimpft wurden, müssen diese Unterlagen nicht mitbringen.
 
Die Ausstellung eines Zertifikats vor Ort kann aus technischen Sicherheitsgründen leider nicht erfolgen. Es wird in den Apotheken ausgestellt.
 
Sollten bereits Termine zur Impfung in einer Arztpraxis oder im Impfzentrum vereinbart sein, so sollten diese wahrgenommen werden. Die Impfung ist der wirksame Beitrag gegen das Corona-Virus, um sich und die Mitmenschen zu schützen.

 

Stand der Informationen: 26.11.2021