Traktormuseum am Bahnhofsplatz


 
Bahnhofsplatz 7,
95126 Schwarzenbach a.d. Saale
Im Traktor-Museum am Bahnhofsplatz, in der ehemaligen Güterhalle direkt neben dem Bahnhof und im sogenannten „Werk 2“ präsentiert der Verein Traktor-Kult e.V. den Besuchern Oldtimer-Traktoren, Modelle von landwirtschaftlichen Geräten und Gerätschaften aus dem landwirtschaftlichen Alltag vergangener Zeiten.
 
Öffnungszeiten:
jeden 1. Sonntag im Monat von 10:00 Uhr – 16:00 Uhr und auf Anfrage
Eintritt frei (gerne darf jedoch die „Spendenbox“ gefüttert werden)
 
Ansprechpartner:
Traktor-Kult e.V.
Ernst Seidel (1. Vorsitzender)
Schwingen 15
95126 Schwarzenbach a.d. Saale
Tel. (09284) 44 79
 
oder über die Stadtverwaltung Schwarzenbach a.d. Saale, Fr. Sabine Oltsch, Tel. (09284) 933 31
 
Das TRAKTOR-MUSEUM stellt sich vor:
Rund 150 historische Originaltraktoren wie z.B. der Marken Lanz, MAN, Porsche, Deutz, Schlüter, Fendt, Eicher, Fahr, Güldner, Kramer usw. sowie diverse andere Marken (z.T. Exoten)aus den Jahren 1920 bis 1970 sind im Besitz der Mitglieder des Vereins. Aus Platzgründen kann nur ein Teil der alten Schmuckstücke wechselweise den Besuchern gezeigt werden.
 
Ergänzend dazu gibt es die „große Welt“ im kleineren Maßstab. Über 1000 Modelle im Maßstab 1:87 bis 1:16 sind in Vitrinen zu bestaunen. Rund 90% aller je produzierten Modelle zeigt die wohl einmalige Sammlung.
 
Der Verein hat sich u.a. zum Ziel gesetzt die landwirtschaftliche Kultur zu fördern. Dazu wurden Gebrauchsgegenstände und Gerätschaften, die im landwirtschaftlichen Alltag aus vergangenen Tagen eine Rolle spielten, aufbereitet und den Besuchern im sogenannten „Werk 2“ präsentiert.
 
Ein besonderes Highlight sind die turnusmäßig stattfindenden Traktortreffen. Rund um das Museum treffen sich dann Traktorfreunde mit ihren Oldtimern zu einem großen Fest. Besucher können dann eine Vielzahl an historischen Geräten in Augenschein nehmen und die fränkische Gastfreundschaft und Spezialitäten kennen lernen. Die gemeinsame Ausfahrt der Oldtimer ist der Höhepunkt dieser Veranstaltung. Dampfend und schnaufend geht es dann über eine festgelegte Strecke und die stolzen Besitzer der Oldtimer können zeigen was in ihren Geräten steckt.
 
Weitere Informationen zum Traktor-Museum:
 
 
 
    
 
 
     
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Stand der Informationen: 16.05.2015